PATIENTEN -IFORMATION ZUR MYOKARD-SZINTIGRAPHIE
(Herzdiagnostik)

Ihr behandelnder Arzt hat Sie zu einer Myocard-Szintigraphie überwiesen, um einen genauen und möglichst vollständigen Aufschluss über die Durchblutung Ihres Herzmuskels zu erhalten. Um die Untersuchung durchführen zu können, wird Ihnen eine kleine Menge einer gering radioaktiven Substanz in die Vene injiziert. Eine spezielle Kamera fertigt dann Aufnahmen Ihres Herzens an.

Die Untersuchung findet an 2 Tagen statt und besteht aus den Aufnahmen Ihres Herzens in unterschiedlichen Phasen:
am 1. Tag unter Stressbedingungen (medikamentöse Belastung des Herzens)
am 2. Tag unter Ruhebedingungen (dieser Termin wird mit Ihnen im Anschluss an den ersten Untersuchungsteil abgesprochen (in seltenen Fällen ist der zweite Teil der Untersuchung nicht erforderlich).

Vorbereitung:

Untersuchung:

Home